Der prominente Wissenschaftler Jeremy England sagt, er ist „enttäuscht“ darüber, wie ihn der Autor des „Da Vinci Codes“, Dan Brown, in seinem neuen Buch „Origin“ literarisch darstellt.

Jeremy England:“Der Schriftsteller „kann mich nicht zitieren, um Gott zu leugnen.“ Jeremy England, Doktor der Physik an der Stanford University, arbeitet als Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), eine der führenden Universitäten der Welt. Dan Brown schuf den Charakter Edmond Kirsch für sein Buch „Origin“ und benutzte dafür England …

Am 22. Oktober werden die Kicker – beim Spiel TSV 1860 München gegen den FC Bayern München II – mit einem Chip total überwacht.

Um die Bewegungen der Spieler messen zu können, werden diese einen Chip im Trikot tragen. Mit seinen 15 Gramm fällt der Sensor der Firma Kinexon kaum ins Gewicht.  Auch der Ball wird verchipt. Die absolut gläserne Spieler in der vierten Liga. Ein kleiner Vorgeschmack auf die kommende Totalüberwachung des gemeinen …

Roman Polanski, Bill Cosby und jetzt Harvey Weinstein. Das scheint nur die Spitze des Eisberges zu sein. Die Erotik der Brieftasche lässt grüßen. Das alles ist normal in Politik, Wirtschaft, Sport, Musik.

„Das Schweigen der Stars“…könnte man bald verfilmen…Wird man auch verfilmen. Die machen aus ihren perversen Taten und Gedanken viel Geld und wir schauen es an.  Wenn die asoziale Dekadenz sich Bahn bricht…kommen solche Weinsteins, Cosbys und Polanskis, etc. dabei heraus. Schuldig sind die, welche diese Dekadenz anhimmeln. Oh, wir haben …

Insekten weg, Vögel weg, Urwälder weg, Tiere weg, Fische voll Plastik, Menschen weg und damit auch Problemquelle weg.

Was sagen eigentlich die Grünen dazu? Oder wer war es, der sich jahrelang so vehement für Biomasse zur Energie- und Spritgewinnung gekämpft hat? Kein Wunder, daß die Landwirtschaft sich darauf eingestellt hat und man fast nur noch Mais- und Rapsfelder sieht, unterbrochen von Vogelschredderanlagen. Vielen Bürgern unseres Landes ist dieses …

Wo kommt der menschliche Geist her? Das fragen sich viele Atheisten insgeheim und beginnen an der Evolution zu zweifeln.

Das stellt der amerikanische Autor Eric Metaxas in einem Beitrag für die „Christian Post“ klar. Der Zweifel sei keine Sache jener, die an Gott glauben, betont er mit Verweis auf eine neue Umfrage der Newman University. Sie ergab, dass einer von fünf britischen Atheisten und über ein Drittel der kanadischen …